Juni 2022

21.06.2022
Schwäbische Zeitung Artikel über das Nahwärmeprojekt:
Artikel öffnen

Mai 2022

Wir freuen uns sehr, dass wir endlich eine Fläche als Standort für die geplante Heizzentrale erwerben konnten!

30.05.2022
Einstimmige Entscheidung des Gemeinderats, die Fläche als "Sondergebiet Energieerzeugung Groppen" auszuweisen. 
Somit können wir nun in das Genehmigungsverfahren für die Heizzentrale einsteigen.

Januar 2022

Seit nunmehr knapp eineinhalb Jahren sind wir intensiv in Grundstücksverhandlungen, bis dato leider noch immer ohne Ergebnis. Wir bleiben optimistisch und am Ball, um zeitnah endlich einen Grunderwerb tätigen zu können. 

Mai 2021

Die Grundstücksverhandlungen für den Standort der Heizzentrale konnten noch nicht abgeschlossen werden. Wir hoffen, dass sich hier in absehbarer Zeit eine Lösung finden lässt, um weiter planen zu können.

April 2021

Zeitintensive Planungsschritte und die Corona-Pandemie verlangsamen viele Prozesse. Wir planen und arbeiten aber weiterhin mit Hochdruck an dem Projekt.

März 2021

Über 30% Rücklauf der Fragebögen.
Bedarf an Nahwärmeversorgung ist grundsätzlich vorhanden, Projektrealisierung wird weiter verfolgt.

Fragebogen für weitere Interessenten: hier klicken

Januar/Februar 2021

Auswertung der Fragebögen & Prüfung der Realisierbarkeit des zukunftsorientierten Projekts.


Dezember 2020

Versand Informationsschreiben inklusive Bedarfsabfrage an Hauseigentümer in Mittelbiberach.

Vielen Dank für Ihre Beteiligung an der Abfrage!


November 2020

16.11.2020
Präsentation des Regenerativen Nahwärmekonzepts Mittelbiberach zur Erweiterung des bestehenden Nahwärmenetzes in der Gemeinderatsitzung.

24.11.2020
Schwäbische Zeitung Bericht über das Projekt: Bericht öffnen

27.11.2020
Schwäbische Zeitung Interview Michael Maucher,
Energieagentur Ravensburg: Interview öffnen